Ganzheitliche/r Ayurveda-Ernährungsberater/in

Aufbauseminar zur Ayurveda-Kochausbildung

Was brauchen die Menschen in unserer Zeit und in unserer Gesellschaft wohl am meisten?


Jemanden, der sie daran erinnert, wer sie sind. Jemanden, der Ihnen zurückhilft auf den Pfad ihres Lebens. Jemanden, der sie erkennt. Jemanden, der ihnen hilft, sich selbst zu erkennen. Seit Anbeginn der Zeit wurde Wissen über Wort und Tat weitergegeben. Solche Initiationen fehlen unserer modernen Welt und warum nicht hier und jetzt und im Kochtopf damit anfangen???

 

Wir erarbeiten uns den Tiefblick zur Erfassung der eigenen Konstitution, denn nur durch das Erkennen seiner selbst erkennt man den Anderen. Wir erfahren viel über Gesundheit, die ayurvedische Ernährungslehre und die Beratungsstrategien.

Ausbildungsinhalte sind

  • Physiologie des Verdauungstraktes
  • Vertiefung der Konstitutionslehre
  • Nahrungsmittel, ihre Eigenschaften und Wirkungen auf den fünf Ebenen
  • Vertiefung in das Thema „Agni“
  • Krankheitslehre aus Sicht der Ayurveda
  • Lösungstheorien; Fasten, Ausleitung, Allergien, Rasayana (Aufbau), Bewegung/Yoga
  • Sich über das Essen selbst erkennen lernen
  • Vertiefung in das Thema Kochen, Gewürzkunde & Essen als Therapie

 

Ablauf und Umfang
Die Ausbildung umfasst ca. 180 Unterrichtsstunden endet nach der Prüfung mit einem Diplom.
Nächster Ausbildungsbeginn 2019: Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Kosten

2.280 € zzgl. Übernachtung & Verpflegung

 

 

Hinweis: Die Grundlagen von Gewürzkunde & Kochausbildung sind Voraussetzung.